Prismenvergleich von Porro- und Dachkantprismen

Prismenvergleich Fernglas

Unterschied und Vergleich von Porroprismen zu Dachkantprismen

Die Bauform des Fernglases wird immer durch die verwendete Prismenart bestimmt.

Fernglas Prismen Systeme
Unterschied Prismen Systeme links: Dachkant, rechts Porro

Porro Prisma

Ferngäser mit der Porroprismen Bauweise erkennt man an der relativ geringen Höhe mit breiter Bauform. Vorteil: Durch den größeren Abstand der beiden Objektive wird das räumliche Sehen gefördert. Eine grafische Darstellung sowie weitere Details zur Bauweise von Porroprismen erhalten sie hier!

Dachkant Prisma

Ferngäser mit Dachkantprismen weisen eine etwas schlankere und längere Bauweise auf. Bei den Dachkantprismen handelt es sich um eine modernere Bauweise mit mehreren exakt geschliffenen Prismen – dadurch ist die Fertigung der Dachkantprismengläser aufwendiger. Vorteil: Gläser dieser Bauweise sind besonders schlank und handlich.

Eine grafische Darstellung sowie weitere Details zur Bauweise von Dachkantprismen erhalten Sie hier! Ein grundsätzlicher Qualitätsunterschied der optischen Leistung zwischen den beiden Bauweisen besteht in der Regel nicht. Die Bedeutung und der Zweck von Prismen in der Optik wird hier genauer erklärt.

Auszug Ferngläser mit Dachkantprismen im Optik Shop

 1.278,00 (inkl. USt.)
 589,00 (inkl. USt.)
 299,00 (inkl. USt.)
 1.095,00 (inkl. USt.)
 587,00 (inkl. USt.)
Für Sie!
 2.360,00  2.119,00 (inkl. USt.)
Preishit
 147,00 (inkl. USt.)
 996,00 (inkl. USt.)