Stickstofffüllung bei Ferngläsern

Stickstofffüllung Fernglas

Stickstoffüllung zur Abdichtung optischer Geräte wie Ferngläser und Zieloptiken

Durch Temperaturschwankungen kann Feuchtigkeit in das Gehäuse eines Fernglases gelangen und zum Beschlagen der inneren Glasflächen führen.

Durch eine Füllung mit trockenem Stickstoff (Nitrogenfüllung) wird bei der Montage der Feuchtigkeitsgehalt reduziert und somit ein späteres Beschlagen der Linseninnenseiten verhindert. Qualitativ hochwertige Ferngläser werden vollständig luftdicht versiegelt, nachdem sie mit trockenem und staubfreiem Stickstoff gespült wurden.

Das garantiert eine komplett kondensfreie Funktion. Der Stickstoff kann mit leichtem Überdruck zur Vergrößerung der Wasserdichtheit in das Glas gepresst werden (z.B. Standard bei DDoptics Produkten). Durch diesen Überdruck man sicher, dass die Ferngläser nicht nur spritzwasserdicht sondern auch mehrer Meter druckwasserdicht sind.

Auszug Ferngläser mit Stickstofffüllung im Optik Shop

Preishit
Nicht vorrätig
 147,00 (inkl. USt.)
NEU
Preishit
Nicht vorrätig
 149,00 (inkl. USt.)
Für Sie!
 1.580,00  1.405,99 (inkl. USt.)
 1.095,00 (inkl. USt.)
Für Sie!
 2.390,00  2.059,00 (inkl. USt.)
Für Sie!
 2.100,00  1.843,00 (inkl. USt.)