Remington ruft Modell Remington 700 und Modell Seven mit X Mark Pro Abzug zurück

Remington 700 Rückruf Produkt

Hinweis: Remington Rückruf für Modell Remington 700 und Modell Seven mit X-Mark-Pro Abzugssystem (XMP)

Die Remington Arms Company weist in seiner Rückrufaktion auf zwei seiner Waffenmodelle hin, bei denen es aufgrund eines Fertigungsfehlers zu sicherheitsrelevanten Einschränkungen an der Abzugseinheit kommen kann.

Der durch einen Überschuss an Klebemittel verursachte Fehler betrifft die beiden Waffenmodelle Remington 700 und Seven, welche mit einem X-Mark-Pro Abzugssystem (XMP) ausgestattet sind.

Betroffen von dieser Rückrufaktion sind alle Remington Waffen der genannten Modellreihen, welche im Zeitraum vom 01. Mai 2006 bis 09. April 2014 mit dem XMP-Abzug hergestellt wurden. Im Interesse der Sicherheit werden diese Waffenmodelle aktuell vom Waffenhersteller zurückgerufen.

Wie können Sie einfach feststellen, ob Ihr Remington Waffenmodell betroffen ist?

Einen erster Hinweis liefert Ihnen die Abzugsform.

Remington Abzug längsgeriffelt
Remington Abzug längsgeriffelt

Wenn die Abzugsoberfläche längs geriffelt ist, dann ist die Waffe vom Rückruf ausgeschlossen. Bei dieser Serie wurde kein Fertigungsfehler festgestellt.

Remington Abzug glatt
Remington Abzug glatt

Überprüfung notwendig!! Beim Abzug mit glatter Oberfläche ist immer eine Überprüfung notwendig.

Remington Online Waffenprüfung - HIER klicken
Remington Online Waffenprüfung – HIER klicken

Remington online Waffennummern-Überprüfung

Remington hat eine eigene Internetseite eingerichtet, auf welcher man schnell und einfach seine Waffe prüfen kann. Einfach auf das Bild klicken und Sie werden weitergeleitet auf die Remington Rückrufaktion. Sie müssen dann nur noch Ihre Waffennummer eintippen.

Wird „Your firearm is affected by this recall“ angezeigt, ist Ihre Waffe vom Rückruf betroffen.

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändle des Vertrauens. Ihr Büchsenmacher wird alles veranlassen, um die Sicherheit Ihrer Waffe wieder herzustellen.

Remington hat seine Kunden aufgefordert, aus Sicherheitsgründen alle betroffenen Gewehre definitiv nicht mehr zu benutzen.

Die Abwicklung erfolgt ausschließlich über Ihren Fachhändler. Bei allen eingeschickten Waffen wird der Abzug getauscht, anschließend wird die Waffe getestet und an Ihren Fachhändler zurückgesendet. Für Sie entstehen dadurch keine Kosten. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die betroffenen Gewehre eigenmächtig zu überprüfen oder zu reparieren. Nach der Reparatur wird die Verschlusssperre mit einem Stempel markiert, der eine Überprüfung, beziehungsweise Reparatur ihrer Waffe bestätigt.

Gebührenfreie Remington Hotline in den USA

Sie können diesen Service des Herstellers Remington unter folgender Nummer erreichen: 1-800-243-9700 (erst #3, dann #1 eingeben) Montag bis Freitag, 9:00 bis 17:00 Uhr Eastern Standard Time. Wir empfehlen jedoch den direkten Weg über den Fachhandel.

Weitere Informationen zu allen Rückrufen von Remington finden Sie hier auf der Website des US-Herstellers


Auszug DDoptics Zielfernrohre für Ihre Remington Waffe im Shop

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News und getaggt .