Parallaxe Fehler und Parallaxenausgleich

Parallaxe Einstellung bein Zielfernrohr

Erklärung und Funktionsweise des Parallaxenausgleichs

Blickt ein Schütze nicht „gerade„, sondern schräg“ durch das Okular, entsteht ein Zielfehler – die sogenannte Parallaxe.

Parallaxe Fehler bei Zielfernrohr
Parallaxe Fehler bei Zielfernrohr

Ursache dafür ist die Positionierung des Auges außerhalb der geraden Linie, die von der Absehenmitte zum Ziel verläuft – die optische Achse und Sehachse sind gegeneinander verschoben. Diese führen in weiterer Folge zum falschen Zielen. Besonders bei Zielfernrohren können sich, bei schrägem Durchblick, Abweichungen zwischen Fernpunkt und Absehen ergeben.

Jedes Zielfernrohr ist nur bis zu einer bestimmten Entfernung parallaxefrei. Bei allen anderen Entfernungen treten Parallaxefehler auf. Es ist nicht möglich, eine Zieloptik zu verwirklichen, die bei jeder Objektentfernung parallaxefrei arbeitet. Umso größer der Unterschied zwischen der Beobachtungentfernung und der eingestellten parallaxefreien Entfernung, desto größer der Parallaxe Fehler.

Aus diesem Grund verfügen gute Qualitätszielfernrohre oft über eine eigene Verstellmöglichkeit um die Parallaxe bei unterschiedliche Schussemtfernungen zu verhindern. Den sogenannten Parallaxenausgleich bei Zielfernrohren.

Parallaxe eingestellt bei Zielfernrohr
Parallaxe eingestellt bei Zielfernrohr

Parallaxe-Freiheit eines Zielfernrohrs bedeutet, dass dieser Zielfehler durch Herstellereinstellung auf eine bestimmte Entfernung ausgeschlossen ist. Bei dieser Entfernung steht das Bild des Objekts genau in der Ebene des Absehens.

Zielfernrohre mit Parallaxenausgleich

Bei Zielfernrohren mit Parallaxenausgeich wird durch eine Linsenverschiebung der Parallaxefehler auf die gewünschte Schussentfernung korrigiert. Ist die Zieloptik mit Hilfe des Parallaxenausgleiches auf die gewünschte Schussentfernung eingestellt, verändert sich die Position des Absehens auch bei Schrägeinblick in die Optik nicht, sondern bleibt fest auf dem anvisierten Ziel stehen.

Darüber hinaus kann mit Hilfe des Parallaxenausgleichs die Bildschärfe nachreguliert werden, um ein gestochen scharfes Bild zu erhalten. Ein weiterer Effekt des Scharfstellens mittels Parallaxenausgleich ist, dass die Parallaxe mit der manuellen Scharfstellung automatisch mit eingestellt wird.

Qualitativ hochwertige Zieloptiken mit grösseren Zoombereichen, wie beispielsweise sämtliche Zieloptiken der DDoptics Nachfalken – Produktfamilie, sind standardmässig mit einem Parallaxenausgleich ausgestattet!

Auszug Zielfernrohre mit Parallaxe im Optik Shop

NEU
Nicht vorrätig
ab:  1.267,00
Für Sie!
Aktion
ab:  887,00 ab:  799,00
Für Sie!
Aktion
ab:  699,00 ab:  499,00