Ferngläser 8×56 – Der Nachtglas Standard

 649,00 (inkl. USt.)
NEU
Für Sie!
 1.980,00  1.765,00 (inkl. USt.)
 299,00 (inkl. USt.)

Warum gibt die Evolution dem Waldkauz riesige Augen? Richtig, er jagd in der Nacht.Umgelegt auf Ferngläser bedeutet das: Bei z.B. gleicher 8x Vergrösserung, entscheidet letztendlich der Durchmesser des Objektivs über die Lichtstärke und den Dämmerungseinsatz. Ein Fernglas 8×56 gilt daher in der Regel bei Jägern als Nacht Fernglas.

Ergebnis: Hohe Lichtleistung – aber ein etwas höheres Gewicht.

Austrittspupille bei Ferngläsern 8×56

Die Pupillen der Augen erweitern sich bei Dunkelheit und verkleiner sich im Licht. Die maximale Pupillenerweiterung bei gesunden Augen beträgt ca. 7mm. In höherem Alter kann es vorkommen, dass die maximale Pupillenerweiterung Ihrer Augen etwas nachlässt. Bei Ferngläser 8×56 beträgt der Druchmesser der Fernglas Austrittspupille beim Fernglas Okular 7mm.

DDoptics Fernglas 8x56 Pirschler Gen. 3 schwarz
Klassiker mit Abbe König Prisma – DDoptics Fernglas 8×56 Pirschler Gen. 3 schwarz

Die richtige Prismenwahl für ihr Jagd Nachtglas 8×56

Wenn, wie bei der Nacht Jagd, die Lichtleistung und Lichttransmission einer Optik im Vordergund steht, ist die im Feldstecher eingebaute Prismenartvon grosser Bedeutung. Bei Jagd 8×56 Nachtgläsern mit grossen Objektivdurchmesser kommen gewöhnlich folgende 2 unterschiedlichen Dachkantprismen zum Einsatz:

  • Abbe König Prismen
  • Schmidt Pechan Umkehrprismen

Abbe König Prismen sind grösser / schwerer und damit i.d.R. auch teurer / aufwendiger in der Fertigung als Schmidt-Pechan Umkehrprismen.

Bezüglich Lichtstärke zeigen Ferngläser 8×56 mit Abee König Prismen jedoch eine deutliche Mehrleistung. DDoptics verwendet aus diesem Grund diese die leistungsstärkeren Abbe-König-Prismen für das DDoptics Fernglas 8×56 aus der Pirschler Serie.

Fernglas 8×56 Einsatzbereich

Ein grosses Objektiv wie bei einem Fernglas 8×56 zieht keinerlei Einschränkungen bei anderen Anwendungsbereichen mit sich. Aufgrund des höheren Gewichts und der Grösse wird ein Nachtglas 8×56 aber bevorzugt als Jagdglas für die Nacht vom Ansitz oder auch als Fernglas für Observationen verwendet.
Sollten Sie als Jungjäger ein Fernglas für den Tag, als auch die Nachtjagd benötigen, Sie sich aber anfangs auf nur ein „Allroundfernglas“ beschränken möchten, sind Sie mit die Wahl eines Fernglas 8×56 flexibel für alle Einsatzbereiche bestens gerüstet. Sie verfügen über ein Nacht Fernglas 8×56 mit hervorragender Lichtleistung für den Nacht Ansitz und uneingeschränkter Einsatzfähigkeit am Tag.
Bei einer späteren Anschaffung eines leichteren Pirschglases müssen Sie keinerlei Kompromisse eingehen und der Nutzen Ihrer Erstinvestition bleibt 100%ig erhalten.