Worauf Sie beim Leuchtpunkt Ihrer Zieloptik achten sollten

Der richtige Leuchtpunkt Red Dot bei Zielfernrohren

Wie man die Qualität des Leuchtabsehens bei Zielfernrohren erkennt!

Die Wahl des Absehens bzw. der damit verbundenen Funktionsweise des Leuchtpunktes ist beim Kauf von entscheidender Bedeutung. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Hinweise geben, worauf Sie bei der Wahl des Absehens und des Leuchtpunktes unbedingt achten sollten und warum!

1. Ist der Leuchtpunkt wirklich stufenlos um 100% dimmbar?

Oder ist der Leuchtpunkt bereits in Stufe 1 (bei Tageslicht) zu erkennen?
Sollte dies der Fall sein, dann überstrahlt Ihr Leuchtpunkt mit Sicherheit bei Nacht. Was nützt Ihnen die tollste Helligkeit Ihres Zielbildes, wenn Ihr Leuchtpunkt noch heller ist?

2. Drehen Sie den Leuchtpunkt einmal etwas heller!

Sollten Sie jetzt eine deutliche Reflexion des Leuchtpunktes im Innenrohr sehen, bedenken Sie, dass dieser auch beim Nachtansitz immer ein wenig zu sehen sein wird.

3. Regelt der Leuchtpunkt ungleichmäßig?

Fehlerbeschreibung: Zwischen Leuchtstufe 1-4 verändert der Leuchtpunkt kaum die Helligkeit. Zwischen Stufe 8-12 wird er dann mit einem Mal sehr hell. Fehler: Die Leuchtdiode wird außerhalb Ihrer Kennlinie betrieben. Ihr Leuchtpunkt benötigt eine Durchbruchsspannung von ca 1,5V. Ihre Batterie liefert aber 3V. Viele preiswerte Zielfernrohre lassen diese Problematik vollkommen unbeachtet.

Die Folge ist der Nachteil, dass sich Ihr Leuchtpunkt nicht linear und um 100% dimmen lässt.

DDoptics hat sich zum Ziel gesetzt, diese Qualitätskriterien bei all seinen Modellen zu gewährleisten. Auch durch den neu entwickelten Leuchtpunkt II der neuen Generation ist es DDoptics gelungen, diese Anforderungen 100%ig gerecht zu werden.

Auszug Zielfernrohre mit Profi Leuchtpunkt im Optik Shop

NEU
Nicht vorrätig
ab:  1.267,00
Für Sie!
Aktion
ab:  887,00 ab:  799,00
Für Sie!
Aktion
Nicht vorrätig
ab:  699,00 ab:  499,00
Nicht vorrätig