Ferngläser – Aufbau und Prismen

Aufbau eines Fernglases - Prismensysteme

Die verschiedenen Arten der DDoptics Ferngläser

Ferngläser lassen sich vom grundsätzlichen Aufbau in zwei Hauptarten einteilen:

Konstruktion mit Dachkant Prisma (verschiedene Konstruktionsformen) oder mit Porro Prisma.

Fernglas Prismen Systeme
Fernglas Prismen Systeme

Beide Bauarten besitzen ihre einzigartigen Vorteile und Nachteile. Grundsätzlich können Porro- und Dachkantferngläser je nach Glassorten (BAK 4, Kronglas, usw.), Vergütungsaufwand und Herstellungsqualität die gleiche Leistung bieten.

Die Details entscheiden ob es sich um ein gutes Fernglas handelt!

Ein oft gemachter Fehrler: Es ist kaum möglich, aus verschiedenen Kriterien einen Mittelwert zur Gesamtbeurteilung zu bilden.

Zu verschieden sind die Stärken der einzelnen Ferngläser. Jemand der sich ernsthaft überlegt, ein qualitativ hochwertiges, teures Fernglas um 1.000€ anzuschaffen, wird sich Gedanken über seine spezifischen Notwendigkeiten und Präferenzen machen müssen, nach denen er sein ideales Fernglas auswählt.

Ein bewährter Weg ist es, anhand des Hauptverwendungszwecks wie Fernglas für die Jagd, Fernglas zur Vogelbeobachtung, Marine Fernglas, Fernglas für die Astronomie oder Wander- und Outdoor Fernglas die in Frage kommenden Optiken auszuwählen. Natrülich ist auch eine Auswahl nach Vergrösserung oder Objektivdurchmesser des Fernglases möglich.

Auszug Ferngläser im Optik Shop

NEU
 1.110,00 (inkl. USt.)
 589,00 (inkl. USt.)
 649,00 (inkl. USt.)
 652,00 (inkl. USt.)
 655,00 (inkl. USt.)
 652,00 (inkl. USt.)