Toller Erfolg bei Jubiläums Tontauben-Trophy in Au

Tontaubenschiessen Au Vorarlberger Jägerschaft

Tontaubenschiessen bei allerbestem Wetter – knapp 10.000 Schuss wurden abgegeben

Bereits zum 10. Mal wurde 2012 wurde das von der Bezirksgruppe Bregenz und dem rührigen Auer Jägerstammtisch bestens organisierte Auer Tontaubenschießen im renaturierten Steinbruch der Fa. Gebr. Rüf im Auer „Heiligen Wald“ durchgeführt.

Video: Optik Sport Shop, Musik Org. Gamsel Duo:

Der von Margot Boss-Deuring organisierte Trainingstag mit dem exzellenten Instructor Dieter Jussel fand großen Anklang, wobei so manches „Aha“-Erlebnis tatsächlich in der Folge bei den meisten Schützen zum Erfolgserlebnis führte.

Der Tontauben Wettkampftag

Der Wettkampftag mobilisierte beinahe 150 Schützen aus dem In- und Ausland, um die begehrte gläserne Auer Steinbock Trophäe zu erringen.

Bei der Preisverteilung in der Werkshalle der Gebr. Rüf konnten nicht nur die Glastrophäen, sondern auch wertvolle Sach- und Warenpreise, sowie Wildabschüsse an die erfolgreichen Schützen übergeben werden.

Hauptgewinner der Tontauben Trophy

Der Glückspilz Nr. 1 war hier wohl der Auer Heinz Egender. Er gewann bei der Hauptpreisverlosung einen Rehbockabschuss und zusätzlich beim Jubiläums-Glücksrad einen Steingeiß-Abschuss.

Die gesamte technische Organisation, sowie die bestens funktionierende gastronomische Betreuung wurde von den rührigen Mitgliedern des Auer Jägerstammtisches und ihrem engagierten Unternehmer Hermann Rüf bewerkstelligt.