Nachtsichtgerät

Nachtsichtgeräte verwandeln unsichtbare Infrarotstrahlung in sichtbares Licht.

Nichts bleibt in der Dunkelheit verborgen – die Nacht wird für uns Menschen seh- und erlebbar. Der Unterschied bei der Nachtsichtgerät Qualität liegt im Detail. Die Frage ist immer, wie scharf man diese Bilder sehen will. Deshalb die enormen Preisunterschiede.

Kernstück der Night Vison Betrachtung bildet immer die Bildwandlerröhre (Restlichtverstärker). Die bei der Eintrittsseite der Röhre auf eine Fotokathode auftreffende Infrarotstrahlung löst Elektronen aus. Diese werden durch Hochspannung im Vakuum beschleunigt, treffen an der Gegenseite auf einen Leuchtschirm und erzeugen dort durch Fluoreszenz (je nach Phosphorschicht) ein gelbliches, grünliches oder schwarz-weiss Bild.