Objektivdurchmesser und Vergrösserung

Objektivdurchmesser und Vergrösserung bei Ferngläsern

Die meisten Jäger gehen am frühen Morgen, am späten Nachmittag oder frühen Abend auf die Jagd. Während dieser zeit ist folglich ist die Lichtstärke ihres Jagdglases, bei erstem oder letztem Licht, ausschlaggebend um noch helle Bilder ans Auge zu liefern.

Die gängigen Jagd Ferngläser für Pirsch- und Bewegungsjagd haben einen Objektivdurchmesser um die 42mm, da bei diesen Objektivdurchmessern das Gewicht noch angenehm ist

Die ideale Ferngläs Vergrösserung liegt im Bereich von 8-10 fach.

Wichtig: Der Vergröserungsfaktor wirkt sich negativ auf die Lichtstärke des Jagdglases aus! Aus diesem Grund werden die meisten Jäger, Ferngläser mit 8x oder 10x Vergrösserung bevorzugen.

In der Regel sind Fernglas Vergrößerungen bis 8x völlig problemlos zu handhaben. Ab einer 10x Vergrößerung des Feldstechers ist aufgrund der höheren optischen Vergrößerung bereits eine ruhige Hand wegen dem “Verwackeln“ des Bildes notwendig.

Die Vergrösserung bei Ferngläsern hat auch Einfluss auf die grösse der Austrittspupille, welche bei der Wahl Ihrer Optik ebenfalls berücksichtigt werden sollte!