Federkiel Stickerei Produkte

Übliche Produkte mit Federkielstikerei

Zu den traditionellen Produkten die so geschmückt werden, gehören der Bauch Gurt, der Ranzen, die Trachtengürtel und diverse Taschen.

Ausgangsprodukte für die Ranzen sind Rindsleder und Pfauenfedern. Tausende Pfauenfedern werden pro Jahr in den Stickereien verarbeitet. Dabei werden zuerst die Pfauenfedern vom Kiel entfernt, dann die rund 50 bis 60 Zentimeter langen Kiele mit einem Messer gespalten. Je nach Fertigkeit erhält man daraus 6-8 feine Kiele.

Vorteile von Federkielen

Die Federkiele sind sehr elastisch und brechen im Gegensatz zum Heute bei Billigkopien verwendeten Stickereimaterial aus Plastik nicht. Plastik ist natürlich günstiger, aber die Plastik Stickereien sehen auch anders aus!

Neben Trachtengurten werden auch noch Hosenträger, Glockenriemen, Geldtaschen, Fotoalben, Schlüsselanhänger und Schuhe verziert.